Wagenitz im Havelland Blog

Auch ohne „Putz“ wird geputzt

Da die Zahl der Neuinfektionen schnell stark anstieg sahen sich die Verantwortlichen für den Dorfputz gezwungen diesen sehr kurzfristig abzusagen. Da die Materialien und auch die notwendigen Maßnahmen im Ort lokalisiert waren, wurde kurzerhand eine Priorität festgestellt und diese unter Freiwilligen und der Gemeindevertretung aufgeteilt. So konnten die wichtigsten Baustellen abgearbeitet werden, wie die Reparatur des Daches des Holzhauses auf dem Sportplatz und ein neuer Anstrich, die Reparaturen einiger Bänke im Park, das Abhaken der Äste vorm Gemeindehaus und Schwedenturm,...

Wir begrüßen den Frühling

Am Wochenende verabschiedeten wir den Winter mit dem Abbau unseres Schneemanns. Da viele Gefallen daran gefunden haben wurde kurzerhand aus dem Schneemann eine „Erna“ gezaubert. Erna ist eine junge Kuh, sie begrüßt den Frühling und begleitet uns über das Jahr 2021. Ein Großer Dank gilt den Ideengebern und den Umsetzern. Bild: Ph. Scharschmidt

Aktuelles von den Bauarbeiten an und in der Gruft – Stand Januar 2021

NEU: Die Kirche ist jetzt auch unter der Rubrik „Über Wagenitz“ zu finden Link Die meisten Arbeiten an der Gruft finden zurzeit im Verborgenen statt. Im großen Kirchenschiff befindet sich die wohl größte Restauratorenwerkstatt im Havelland. Die Restauratoren und Wissenschaftler dokumentieren unentwegt all das, was sie dort vorgefunden haben, gleichen es ab mit Angaben aus dem Archiv der Familie von Bredow und aus anderen Unterlagen und entwickeln daraus die individuellen Restaurierungskonzepte (im Moment natürlich im Homeoffice). Viele der bestatteten Menschen...

Auch die schöne Weihnachtszeit hat mal ein Ende….

Unter diesem Motto wurde am vergangenen Wochenende der Weihnachtsschmuck abgebaut. Wir möchten uns bei den Bewohnern von Wagenitz bedanken, so konnten 125 Anhänger vom Baum abgeschmückt werden. Das ist einfach Klasse und wir sind voller Freude. Wir lagern diese ein und hängen diese im kommenden Jahr wieder auf. Vielen Dank Weihnachtsanhänger Weihnachtszeit Den Schneemann lassen wir stehen, dieser passte sich in den vergangene Tagen seiner Umgebung an. Er fühlte sich sichtlich wohl im Schnee Gestöber. Ein Dank gilt den vielen...

Oh du schöne Weihnachtszeit…

Heute war wieder was los in Wagenitz, auch mit Coronaregeln. Feuerwehr, Ortsvorsteher, Gemeindevertreter und ansässige Unternehmen zeigten das Dorfleben auch mit Abstand geht. Am alten Feuerwehrhaus wurde der aufgestellte Weihnachtsbaum geschmückt. Dort konnten die Wagenitzer ab 11 Uhr ihre selbst kreierten Anhänger anhängen. Die Rohlinge der Anhänger bekamen sie per Post schon einige Tage vorher. Dazu berichteten wir einen Artikel vorher schon. Zu der Aktion am Feuerwehrhaus sollte noch eine weitere Aktion in der aktuell schweren Zeit für ein Lächeln...

Wagenitzer Weihnachtssingen

Am Wochenende fanden die Wagenitzer in ihren Briefkästen die Einladung zum Weihnachtssingen und einen Baumschmuck. Die Anhänger können von jedem selbst kriert werden und bemalt werden. Sie sollen dann am 28.11 an den aufgestellten Weihnachtsbaum an der alten Feuerwehr um 11 Uhr aufgehangen werden. Auf Grund der aktuellen Situation kann ein gemeinsames erleuchten des Baumes nicht stattfinden, aus diesem Grund wird eingeladen am 28.11. um 17 Uhr vor die Tür zu gehen und gemeinsam so laut wie möglich den Geist...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen